Angemeldet als: 
Gast    

Fachanwaltslehrgang Arbeitsrecht - ESF-Plus Förderung möglich -mit Durchführungsgarantie

Informationen:

Seminarnummer:
1_2024_FA_ArbR
Referent(en):
Verschiedene
Ort/Anschrift:
Hybrid
Kategorien:
Anwaltsseminare, Fachanwaltslehrgänge, Hybrid, Lehrgänge, Seminare
Geeignet für Fachanwalt:
Arbeitsrecht
Termine:
26.09.2024 08:30 Uhr – 18:00 Uhr
27.09.2024 08:30 Uhr – 18:00 Uhr
28.09.2024 08:30 Uhr – 18:00 Uhr
24.10.2024 08:30 Uhr – 18:00 Uhr
25.10.2024 08:30 Uhr – 18:00 Uhr
26.10.2024 08:30 Uhr – 13:30 Uhr
14.11.2024 08:30 Uhr – 18:00 Uhr
15.11.2024 08:30 Uhr – 18:00 Uhr
16.11.2024 08:30 Uhr – 18:00 Uhr
05.12.2024 08:30 Uhr – 18:00 Uhr
06.12.2024 08:30 Uhr – 18:00 Uhr
07.12.2024 08:30 Uhr – 13:30 Uhr
16.01.2025 08:30 Uhr – 18:00 Uhr
17.01.2025 08:30 Uhr – 18:00 Uhr
18.01.2025 08:30 Uhr – 18:00 Uhr
06.02.2025 08:30 Uhr – 18:00 Uhr
07.02.2025 08:30 Uhr – 18:00 Uhr
08.02.2025 08:30 Uhr – 13:30 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
2390,00 (gesamt )

Beschreibung

 


Blöcke à 3 Tage inkl. Klausuren - Räume sind mit Hybridtechnik ausgestattet, d.h. Sie können entscheiden, ob Sie am Lehrgang in Präsenz teilnehmen oder sich virtuell in den Seminarraum einloggen.

Bitte beachten Sie, dass die Skripte ausschließlich in elektronischer Form zur Verfügung gestellt werden.

Auch in diesem Jahr führen wir mit unserem hochkarätigen und praxisorientierten Dozententeam einen Fachanwaltskurs im Bereich „Arbeitsrecht“ durch. Unser Fachanwaltskurs zeichnet sich durch einen sehr hohen Praxisbezug sowie hochkarätigen Dozenten aus, welche den umfangreichen Stoff sehr gut vermitteln.

Inhalte:
1. Individualarbeitsrecht

a) Abschluss, Inhalt und Änderung des Arbeits- und Berufsausbildungsvertrages,
b) Beendigung des Arbeits- und Berufsausbildungsverhältnisses einschließlich Kündigungsschutz,
c) Grundzüge der betrieblichen Altersversorgung,
d) Schutz besonderer Personengruppen, insbesondere der Schwangeren und Mütter, der Schwerbehinderten und Jugendlichen,
e) Grundzüge des Arbeitsförderungs- und des Sozialversicherungsrechts,

2. Kollektives Arbeitsrecht
a) Tarifvertragsrecht,
b) Personalvertretungs- und Betriebsverfassungsrecht,
c) Grundzüge des Arbeitskampf- und Mitbestimmungsrechts,

3. Verfahrensrecht

 


Block 1:
Donnerstag, 26.09.2024 von 08.30 Uhr – 18.00 Uhr
System – Grundbegriffe – Rechtsquellen, Internationales und Europäisches Arbeitsrecht,Anbahnung und Begründung des Arbeitsverhältnisses
(Dozent: Gerhard Pfeiffer, Vors. Richter am LAG)


Freitag, 27.09.2024 von 08.30 Uhr – 18.00 Uhr
Inhalt von Arbeitsverträgen und Berufsausbildungsverträge
(Dozentin: Dr. Susanne Jochheim, RAin und FAin für Arbeitsrecht)


Samstag, 28.09.2024 von 08.30 Uhr – 18.00 Uhr
Aufhebungs- und Abwicklungsverträge
(Dozent: Markus Gloksin, RA und FA Arbeitsrecht)


Block 2:
Donnerstag, 24.10.2024 von 08.30 Uhr – 18.00 Uhr
Arbeitszeitgesetz, Urlaubsabgeltung, Haftung, Arbeitszeugnis

(Dozentin: RAin Dr. Lisa Käckenmeister, Robert Bosch GmbH)


Freitag, 25.10.2024 von 08.30 Uhr – 18.00 Uhr
Durchführung des Arbeitsverhältnisses, v.a. TzBfG, MuSchG, BEEG
(Dozent: Dr. Tassilo-Rouven König, RA und FA Arbeitsrecht)


Samstag, 26.10.2024 – Klausur von 08.30 Uhr – 13.30 Uhr - PRÄSENZ erforderlich


Block 3:
Donnerstag, 14.11.2024 von 08.30 Uhr – 18.00 Uhr
Schutz besonderer Personengruppen (Schwerbehinderten, Schwangeren und Mütter,
Betriebsräten, Kinder und Jugendlichen)
(Dozent: Gerhard Pfeiffer, Vors. Richter am LAG)

Freitag, 15.11.2024 von 08.30 Uhr – 18.00 Uhr
Grundzüge des Kündigungsrechts
(Dozent: Michael Büchele, Vizepräsident des Arbeitsgerichts)

Samstag, 16.11.2024 von 08.30 Uhr – 18.00 Uhr
Arten der Kündigung
(Dozent: Michael Büchele, Vizepräsident des Arbeitsgerichts)

 


Block 4:
Donnerstag, 05.12.2024 von 08.30 Uhr – 18.00 Uhr
Arbeitsförderungs- und Sozialversicherungsrecht, Rentenversicherung
(Dozentin: Bettina Schmidt, RAin und FAin für Arbeitsrecht und Sozialrecht)

Freitag, 06.12.2024 von 08.30 Uhr – 18.00 Uhr
Landespersonalvertretungsrecht
(Dozent: Prof. Johann Bader, RA und Mediator)


Klausur am Samstag, 07.12.2024, 08.30 Uhr – 13.30 Uhr - PRÄSENZ erforderlich

 


Donnerstag, 16.01.2025 von 08.30 Uhr – 18.00 Uhr
Arbeitsgerichtsverfahren– Grundzüge des Verfahrens
(Dozent: Gerhard Pfeiffer, Vors. Richter am LAG)

Freitag, 17.01.2025 von 08.30 Uhr – 18.00 Uhr
Teil 1: Rechtsmittelverfahren, vorläufiger Rechtsschutz (08.30 Uhr -12.45 Uhr)
(Dozent: Gerhard Pfeiffer, Vors. Richter am LAG)
Teil 2: Tarifrecht / Arbeitskampfrecht  (13.45 Uhr - 18.00 Uhr)
(Dozent: Jonas Hofer, RA)

Samstag, 18.01.2025 von 08.30 Uhr – 18.00 Uhr
Betriebsverfassungsrecht
(Dozentin: Dr. Claudia Hahn, RAin und FA für Arbeitsrecht)


Block 6:

Donnerstag, 06.02.2025 von 08.30 Uhr – 18.00 Uhr
Grundzüge der betrieblichen Altersversorgung
(Dozent: Ralf-Dietrich Tiesler, RA und FA für Arbeitsrecht)

Freitag, 07.02.2025 von   08.30 Uhr – 18.00 Uhr
Betriebsübergang, Betriebsumwandlung, Betriebsumtrukturierun
(Dozent: Dr. Wolfram Sitzenfrei, RA und FA für Arbeitsrecht)


Klausur am Samstag, 08.02.2025, 08.30 Uhr – 13
.30 Uhr - PRÄSENZ erforderlich

 


 Kosten:

 Seminarpreis: € 2.390,00 – umsatzsteuerbefreit – abzgl. ESF-Plus-Förderung sofern Voraussetzungen gegeben sind -

 Die Lehrgangsgebühr kann in 5 Monatsraten bezahlt werden

 Und das sagen unsere bisherigen Fachanwaltsteilnehmer:

  • Der Inhalt des Fachanwaltslehrgangs war sehr interessant und hatte einen sehr hohen Praxisbezug“
  • „Meine Erwartungen wurden bei weitem erfüllt“
  • „Besonders gut hat mir die überschaubare Teilnehmerzahl gefallen, welche sehr spannende Diskussionen in kleiner Runde ermöglicht hat“
  • „Ich kann den Fachanwaltslehrgang zu 100 % weiterempfehlen, insbesondere fand ich die Dozenten aus den verschiedenen Bereichen (Gericht – Anwaltschaft) sehr gut“
  • "Es war klasse, dass man kurzfristig entscheiden konnte, ob man online oder in präsenz zum Kurs kommt, die Technik hat wunderbar geklappt, das habe ich bislang bei keinem anderen Anbieter in der Qualität erlebt und die Dozenen waren allesamt sehr gut"
  • "Die Skripte sind top aktuell und mit vielen Beispielen, auf die Skripte werde ich auch in Zukunft noch zurückgreifen"
  • "Super war, dass man am Kurs auch online teilnenhmen konnte und azuch hier gut eingebunden wurde und Fragen stellen konnte".
  • "Es war einfach Top. Fachlich hatte das Fortbildungsinstitut der RAK Stuttgart durchgehend einfach nur tolle Referent*Innen gehabt. Engagierter und sehr praxisnaher Unterricht durch Anwält*Innen und Richter. So macht Arbeitsrecht Spaß!"


« zurück zur Übersicht