Angemeldet als: 
Gast    

Tipps für die erfolgreiche Rechtsbeschwerde in Verkehrsbußgeldsachen (6 FAO-Stunden)

Informationen:

Seminarnummer:
10_221110-S-FA
Referent(en):
Leitender OStA und Abteilungsleiter bei der Generalstaatsanwaltschaft Dresden Wolfgang Schwürzer
Ort/Anschrift:
Hybrid
Kategorien:
Anwaltsseminare, Hybrid, Seminare
Geeignet für Fachanwalt:
Verkehrsrecht
Strafrecht
Termine:
10.11.2022 12:30 Uhr – 19:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
250,00 zzgl. 19% USt. (gesamt 297,50)

Beschreibung

Themenschwerpunkte sind u.a.:

  • Tipps für die erfolgreiche Rechtsbeschwerde in Verkehrsbußgeldsachen: Anforderungen an zulässige Verfahrens- und Sachrüge für die Rechtsbeschwerde und Zulassung der Rechtsbeschwerde;
  • Beispiele für Rechtsbeschwerdebegründung bei häufig vorkommenden Verfahrensfehlern,
  • Überprüfung der Urteilsfeststellungen, u.a. im Hinblick auf die Verteidigung bei Fahrverbot, Identifizierung des Betroffenen und Berücksichtigung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit 
  • Strafrechtsupdate: Aktuelle Gesetzesänderungen und deren Auswirkungen auf die Rechtsprechung, u.a. Gesetzes zur Fortentwicklung der Strafprozessordnung, Modernisierung des Strafverfahrens, Neuregelung des Rechts der notwendigen Verteidigung

Mit Nachweis für die Fachanwaltschaft "Strafrecht" oder "Verkehrsrecht" (6 FAO-Stunden)

« zurück zur Übersicht