Angemeldet als: 
Gast    

Aktuelle Fragen zum Wegeunfall und Unfallversicherung im Homeoffice (2,5 FAO-Stunden)

Informationen:

Seminarnummer:
220720_2-S-FA
Referent(en):
Dunja Barkow-von-Creytz, Richterin am Bayer. LSG
Ort/Anschrift:
Online
Kategorien:
Anwaltsseminare, Online, Seminare
Geeignet für Fachanwalt:
Arbeitsrecht
Sozialrecht
Versicherungsrecht
Verkehrsrecht
Termine:
20.07.2022 14:00 Uhr – 16:45 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
125,00 zzgl. 19% USt. (gesamt 148,75)

Beschreibung

Seminarinhalt:

Corona verändert die Arbeitswelt und damit auch die maßgeblichen Parameter in der gesetzlichen Unfallversicherung. Begann früher der Unfallversicherungsschutz erst mit dem Verlassen der Haustür, sind inzwischen längst aktuellere arbeitsvertragliche Gestaltungen zu berücksichtigen.

Das Seminar erläutert die Grundzüge des Leistungsrechts der gesetzlichen Unfallversicherung unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung und deren Anwendung auf den Versicherungsschutz bei Tätigkeiten im Homeoffice.
 

  • Wer ist versichert?
  • Welche Leistungen bietet das SGB VII?
  • Wer ist verantwortlich für die Gestaltung des häuslichen Arbeitsplatzes?
  • Bei welchen konkreten Verrichtungen besteht Versicherungsschutz?
  • Welche Arbeitswege sind versichert?
  • Welche Bedeutung hat die Handlungstendenz?
  • Welche Konsequenzen ergeben sich hieraus im Homeoffice?
  • Habe ich Versicherungsschutz, wenn ich im Homeoffice arbeite und meine Kinder in die Kita oder Schule fahre?

Mit Nachweis für die Fachanwaltschaften “Arbeitsrecht” oder “Sozialrecht” oder “Versicherungsrecht” oder “Verkehrsrecht” (2,5 FAO-Stunden).

« zurück zur Übersicht