Angemeldet als: 
Gast    

Anwaltshaftung trotz „Amtsermittlung“? - Haftungsrisiken im Arzthaftungsprozess (2,5 FAO Stunden)

Informationen:

Seminarnummer:
230522_2-S-FA
Referent(en):
Dr. jur. Tim Neelmeier, Vors. Richter am Landgericht Itzehoe
Ort/Anschrift:
Online
Kategorien:
Anwaltsseminare, Online, Seminare
Geeignet für Fachanwalt:
Versicherungsrecht
Medizinrecht
Termine:
22.05.2023 14:00 Uhr – 16:45 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
95,00 zzgl. 19% USt. (gesamt 113,05)

Beschreibung

Zwar hat der VI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofes den Beibringungsgrundsatz im Arzthaftungsrecht soweit aufgeweicht, dass viele Literaturstimmen schon eine faktische Amtsermittlungspflicht des Gerichts sehen. Gleichwohl und vielleicht gerade deswegen bestehen spezifische Haftungsrisiken für Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte. Zu vermeiden sind nicht nur klassische Haftungsfallen wie eine vergessene Aufklärungsrüge oder die unterbliebene Behauptung einer hypothetischen Einwilligung.

Auch etwa im Verjährungsrecht, das der BGH an sich patientenfreundlich auslegt, kann ein unbedachter Parteivortrag zum Prozessverlust führen.

Mit Nachweis für die Fachanwaltschaften "Medizinrecht" oder "Versicherungsrecht" (2,5 FAO-Stunden).

« zurück zur Übersicht