Angemeldet als: 
Gast    

Rechtsfragen zum Nachlass des Bankkunden (3 FAO Stunden)

Informationen:

Seminarnummer:
231120_2-S-FA
Referent(en):
Jens Mahlmann
Ort/Anschrift:
Online
Kategorien:
Anwaltsseminare, Online, Seminare
Geeignet für Fachanwalt:
Bank- und Kapitalmarktrecht - 3,0 Std.
Erbrecht - 3,0 Std.
Termine:
20.11.2023 14:00 Uhr – 17:15 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
140,00 zzgl. 19% USt. (gesamt 166,60)

Beschreibung

Seminarinhalt:

Grundzüge - Schicksal der Verträge mit der Bank

  • Allgemeiner Bank- und Girovertrag
  • Auswirkungen des Nachlassfalls auf Zahlungsverkehr
  • Schließfachzugang und Kreditverträge
  • Bankgeschäfte des Erblassers auf den Todesfall

Übergang auf die Erben und Verfügungsbefugnis

  • Alleinerbe und Erbengemeinschaft – wer kann wie verfügen?
  • Nachweis der Erbfolge - letztwillige Verfügung, Erbschein oder Europäisches Nachlasszeugnis?
  • Aktuelle Rechtsprechung zur Akzeptanz von Testamenten als Erbnachweis

Vollmachten

  • Auswirkungen des Nachlassfalls auf bestehende Vollmachten
  • Verfügungsmöglichkeiten des Bevollmächtigten nach dem Tod des Vollmachtgebers
  • Widerruf der Vollmacht durch die Erben

Vor- und Nacherben

  • Das Wesen von Vor- und Nacherbschaft
  • Beschränkungen des Vorerben: der nicht befreite Vorerbe - der befreite Vorerbe

Testamentsvollstreckung

  • Rechtsstellung - Verfügungsbefugnis
  • Eingehen von Verbindlichkeiten
  • Nachweis der Stellung als Testamentsvollstrecker Konto/Depotbezeichnung

Der Erblasser als Darlehensnehmer

  • Welche Ansprüche bestehen gegen die Erben?
  • Wie können Ansprüche gegen die Erben durchgesetzt werden?
  • Mit welchen Abwehrmaßnahmen der Erben muss gerechnet werden?
  • Checklisten: Nachlasspflegschaft, Nachlassverwaltung, Nachlassinsolvenz-verfahren, Aufgebotsverfahren, Nachlassinventarverfahren

Problemfelder bei Nachlasskonten mit Auslandsbezug

  • Ausländische Erbnachweise
  • Gegenständlich beschränkter Erbschein
  • Europäisches Nachlasszeugnis
  • Abwicklung auf Grundlage völkerrechtlicher Verträge
  • Schwierigkeiten bei der persönlichen Legitimation
  • Unbedenklichkeitsbescheinigung
  • Minderjährige ausländische Erben

Mit Nachweis für die Fachanwaltschaften "Bank- und Kapitalmarktrecht" oder "Erbrecht" (3 FAO-Stunden).

« zurück zur Übersicht