Angemeldet als: 
Gast    

Kanzleiorganisation Elektronischer Rechtsverkehr - Modul 2

Informationen:

Seminarnummer:
24_FERV_M2
Referent(en):
Karin Scheungrab, Dipl.-Rechtspflegerin (FH) , Dr. Arnd-Christian Kulow, Rechtsanwalt & Mediator
Ort/Anschrift:
Fortbildungsinstitut der RAK Stuttgart, Stephanstraße 25, 70173 Stuttgart
Kategorien:
Präsenz, Seminare, Anwaltsseminare, Mitarbeiterseminare, ERV, Büroorganisation
Termine:
07.10.2022 13:00 Uhr – 18:00 Uhr
08.10.2022 08:30 Uhr – 17:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
500,00 zzgl. 19% USt. (gesamt 595,00)

Beschreibung


Modul 2 im Lehrgang "Digitalisierungsmanagent im Anwaltsfach: "Kanzleiorganisation im Elektronischen Rechtsverkehr"

Freitag, 07.10.2022, 13.00 Uhr – 18.00 Uhr und
Samstag, 08.10.2022, 08.30 Uhr – 17.00 Uhr
Dozentin: Dipl.-Rechtspflegerin (FH) Karin Scheungrab

Seminarinhalt:


  • Herausforderungen des ERV an die Kanzleiorganisation
  • Prozessorientierte Betrachtung anhand DIN EN ISO 9001:2015
  • ERV und Kanzleiführung
    • Elektronische Akte und elektronischer Terminkalender
  • ERV und Mandatsunterstützung
  • Datenschutz und IT-Sicherheit
  • Das beA in der täglichen Praxis
    • Elektronische Empfangsbekenntnisse sicher und nachverfolgbar abgeben
    • Nachrichtenzugang sicher und nachverfolgbar nachweisen
    • Wer signiert und wenn ja, wie? Urlaub und Vertretung?
    • § 130 a ZPO „rauf und runter“
      • Sendevarianten nach § 130a III ZPO,
      • Heilung nach § 130a VI ZPO,
      • Eingangsbestätigung nach § 130a V ZPO,
      • Archivierung eingehender Nachrichten und Empfangsbekenntnisse
      • Lösungen für den Worst-Case: Was tun bei technischen Störungen
      • Dateiformate, Dateigröße und -bezeichnungen
      • Beweisfragen – Zugangsnachweise – Wiedereinsetzung
    • Rechtemanagement im beA
    • Rechtsprechung der Obergerichte und des BGH zu HaftungsfragenMahnverfahren und Zwangsvollstreckung und die Auswirkungen der aktiven Nutzungsverpflichtung
  • Das beA-Postfach für die Anwaltsgesellschaft
  • Gruppenarbeit

« zurück zur Übersicht