Angemeldet als: 
Gast    

Das Selbstbestimmungsrecht des Patienten und die Haftung für ärztliche Aufklärungsfehler (2,5 FAO-Stunden)

Informationen:

Seminarnummer:
240716_4-S-FA
Referent(en):
Dr. Jürgen Rieger
Ort/Anschrift:
Hybrid
Kategorien:
Anwaltsseminare, Hybrid, Seminare
Geeignet für Fachanwalt:
Medizinrecht
Termine:
16.07.2024 15:15 Uhr – 18:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
125,00 zzgl. 19% USt. (gesamt 148,75)

Beschreibung

Seminarinhalt:

Die Rüge der unterlassenen oder fehlerhaften Aufklärung des Patienten ist sehr häufig Gegenstand von Arzthaftungsprozessen. Grundsätzlich bedarf jede Behandlungsmaßnahme einer Einwilligung des vollständig aufgeklärten Patienten (sog. informed consent).

Das Seminar befasst sich mit den verschiedenen Aspekten der ärztlichen Aufklärung sowie mit Fragen zur Schadenskausalität und zur Beweislast anhand von praktischen Fällen und der aktuellen Rechtsprechung.     

 

Mit Nachweis für die Fachanwaltschaft "Medizinrecht" (2,5 FAO-Stunden).

« zurück zur Übersicht