Angemeldet als: 
Gast    

Nutzen und Aussagekraft der "Betriebswirtschaftlichen Auswertung" (BWA) (5 FAO-Stunden)

Informationen:

Seminarnummer:
240920-S-FA
Referent(en):
Jürgen Mertes, LL.M., Dipl.-Betriebswirt (FH), Bonn
Ort/Anschrift:
Online
Kategorien:
Anwaltsseminare, Online, Seminare, Allgemeines
Geeignet für Fachanwalt:
Familienrecht - 5,0 Std.
Steuerrecht - 5,0 Std.
Erbrecht - 5,0 Std.
Handels- und Gesellschaftsrecht - 5,0 Std.
Bank- und Kapitalmarktrecht - 5,0 Std.
Insolvenzrecht- und Sanierungsrecht - 5,0 Std.
Versicherungsrecht - 5,0 Std.
Termine:
20.09.2024 09:00 Uhr – 15:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
189,00 zzgl. 19% USt. (gesamt 224,91)

Beschreibung

- In Kooperation mit der RAK Koblenz -

Seminarinhalt:

Das Seminar richtet sich an Rechtsanwälte, die sich bei der Bearbeitung gesellschafts-, insolvenz-, erb- oder familienrechtlicher Mandate mit BWAs befassen müssen. Es bietet eine grundlegende Einführung in die Thematik, ist aber auch gerade für Fachanwälte für Steuerrecht als Auffrischung der Kenntnisse geeignet. Darüber hinaus bietet es dem selbstständigen Rechtsanwalt Kenntnisse, um das eigene Unternehmen mittels der BWA betriebswirtschaftlich optimiert zu steuern.

Schwerpunkte:

–         Was ist eine BWA, wie ist zu lesen, welche Informationen lassen sich dieser entnehmen, wie ist der Zusammenhang zwischen BWA und SuSa

–         Darstellung unterschiedlicher Arten der BWA und deren differenzierte Lesart (Standard-BWA, Rechtsanwalts-BWA, Rating-BWA, betriebswirtschaftlicher Kurzbericht, Controlling-Report, Kapitalflussrechnung-BWA, Branchenvergleich, Soll- / Ist-Vergleiche u.a.)

–         Unternehmensanalyse mit Hilfe der BWA-Kennzahlen

–         Fehlerquellen und Verbesserung der Aussagekraft der BWA

–         Ausbau der BWA zum Controlling-Tool

Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO für die Fachanwaltschaften "Familienrecht" oder "Steuerrecht" oder "Erbrecht" oder "Handels- und Gesellschaftsrecht" oder "Insolvenz- und Sanierungsrecht" oder "Bank- und Kapitalmarktrecht" oder "Versicherungsrecht"  (5 FAO-Stunden)

« zurück zur Übersicht