Angemeldet als: 
Gast    

Altersvorsorgeverträge in Zwangsvollstreckung und Insolvenz - Pfändbarkeit und Insolvenzbeschlag (3 FAO-Stunden)

Informationen:

Seminarnummer:
241001-S-RA
Referent(en):
Sylvia Wipperfürth
Ort/Anschrift:
Online
Kategorien:
Anwaltsseminare, Seminare, Insolvenz- und Sanierungsrecht, Mitarbeiterseminare
Geeignet für Fachanwalt:
Insolvenzrecht- und Sanierungsrecht - 3,0 Std.
Termine:
01.10.2024 09:00 Uhr – 12:15 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
140,00 zzgl. 19% USt. (gesamt 166,60)

Beschreibung

Sind Ansprüche aus einem Altersvorsorgevertrag des Schuldners pfändbar und Bestandteil der Insolvenzmasse? Das Seminar behandelt eine Auswahl von „Klassikern“ aus dem Bereich der Altersvorsorge unter den Vorzeichen der Zwangsvollstreckungs- und Insolvenzrechtsvorgaben.

 Themenübersicht

  • Übersicht: Altersvorsorgeverträge (Auswahl)
  • Grundlagen Voraussetzungen der Einzelzwangsvollstreckung und des Insolvenzbeschlags
  • Pfändbarkeit und Insolvenzbeschlag von Ansprüchen aus:
    • gesetzlicher Rente
    • berufsständischen Versorgungswerken
    • Kapitallebensversicherungen
    • betrieblicher Altersvorsorge
    • „Riesterrente“
    • „Rüruprente“
    • privater Rentenversicherung (mit/ohne Kapitalwahlrecht)
    • Kapitalanlagen (Aktienfonds, Tagesgeld, Festgeld)
    • Sterbegeldversicherungen (Abgrenzung am Beispiel)

Mit Nachweis für die Fachanwaltschaft "Insolvenz- und Sanierungsrecht" (3 FAO-Stunden)

« zurück zur Übersicht