Angemeldet als: 
Gast    

Strafrecht/Verkehrsrecht 2023 (15 FAO-Stunden an zwei Tagen) - modular buchbar

Informationen:

Seminarnummer:
StrafR_2023
Referent(en):
Prof. Dr. Hartmut Schneider, Bundesanwalt beim BGH
Ort/Anschrift:
Hybrid
Kategorien:
Anwaltsseminare, Hybrid, Seminare
Geeignet für Fachanwalt:
Verkehrsrecht
Strafrecht
Termine:
27.03.2023 09:00 Uhr – 17:30 Uhr
28.03.2023 09:00 Uhr – 17:30 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
580,00 zzgl. 19% USt. (gesamt 690,20)

Beschreibung


Tag 1:  Montag, 27.03.2023, 09:00 Uhr – 17:30 Uhr
„Höchstrichterliche Rechtsprechung im Strafrecht – Sachverständige, Befangenheitsrecht u.a."

Seminarinhalt:

  • Der Sachverständige im Strafverfahren (Amtsaufklärung und Sachkunde im Psycho-Bereich; Formulierung sachgerechter Tatsachenbehauptungen; Befangenheit von Sachverständigen; Anträge auf Hinzuziehung eines weiteren Sachverständigen)
  • Neue Entscheidungen des BGH zum Befangenheitsrecht unter Berücksichtigung der Selbstablehnung (§ 30 StPO)
  • Neue Entscheidungen des BGH zu Beweisverwertungsverboten


Tag 2:  Dienstag, 28.03.2023, 09:00 Uhr – 17:30 Uhr
„Höchstrichterliche Rechtsprechung im Strafrecht – Tötungsdelikte, Beweisantragsrecht, Mitteilungspflichten u.a."

Seminarinhalt:

  • Aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung zu den Tötungsdelikten 
  • Neue Entscheidungen des BGH zum Beweisantragsrecht (Abfassung von Beweisanträgen; einzelne Ablehnungsgründe; dysfunktionale Beweisanträge ins Blaue hinein; Fristsetzung gen nach § 244 Abs. 6 S. 3-5 StPO)
  • Neue Entscheidungen des BGH zum Recht der Verständigung (Schwerpunkt: Mitteilungspflichten)

Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO für die Fachanwaltschaften “Strafrecht” oder "Verkehrsrecht"(15 Zeitstunden).




« zurück zur Übersicht